Infos > Wallis

Wallis - Valais

wandern wallis aletsch goms
wandern wallis aletsch goms
Das bietet das Wallis unseren Touristen: 47 Walliser Viertausender, imposante Walliser Gletscher, tiefe Walliser Schluchten und ein Wanderwegnetz von 8000 km durch das ganze Wallis laden auf geruhsamen oder waghalsigen Pfaden zu einer Entdeckungsreise im Wallis ein.

Das Wallis dehnt sich vom Rhonegletscher bis zum Genfersee aus. Im Norden des Wallis liegen die Berner Alpen, im Süden die Walliser Alpen mit den höchsten Bergen der Schweiz (Mischabel- und Monte-Rosa-Massiv). Die höchsten Berge der Walliser Alpen sind die Dufourspitze (4634 m ü. M.; höchster Berg der Schweiz), Dom (4545 m ü. M.; höchster ganz auf Schweizer Staatsgebiet liegender Berg), Liskamm (4527 m), Weisshorn (4505 m), Täschhorn (4490 m) und das Matterhorn (4478 m). Mit dem Walliser Aletschgletscher, dem Walliser Gornergletscher und dem Walliser Fieschergletscher befinden sich im Wallis die drei grössten Gletscher der Alpen.

Durch den Schutz der umliegenden Berge ist das Haupttal des oberen Wallis ausgesprochen trocken und warm (Steppenklima). Die Wasserversorgung wird vielerorts durch schon im Mittelalter angelegte Wasserleitungen (Suonen, Bisse) gewährleistet.
Touristische Informationen bietet Ihnen Wallis Tourismus
Offizielle Website des Kantons Wallis - www.vs.ch

Hotel B & B BREITEN, CH - 3983 Breiten ob Mörel,Tel +41 (0)27 928 43 43, Fax +41 (0)27 928 42 41, 

Der Schweizer Bade-, Wellness- und Wanderkurort BREITEN, mitten im Weltnaturerbe Schweizer Alpen, Jungfrau-Aletsch am Eingang zum Goms gelegen, bildet mit den Tourismusorganisationen von Brig, Naters-Belalp, Riederalp Mörel, Bettmeralp und Fiesch ALETSCH.
© 1997 - 2012, L.U.P.O.-Soft, Wellness Kurort Breiten ob Mörel, bei Brig, Wallis, Schweiz